völkerrechtliches Friedensgebot

Was ist das völkerrechtliche Friedensgebot?

Das völkerrechtliche Friedensgebot entspricht d4em Verbot der Gewaltanwendung und Gewaltandrohung in internationalen Beziehungen. Man spricht auch vom Gewaltverbot.

Das völkerrechtliche Friedensgebot findet sich unter anderem in der Satzung der Vereinten Nationen und ist eine Grundregel bei zwischenstaatlichen Beziehungen.

Internationale Gewaltanwendung ist nur im Falle der Selbstverteidigung eines Staates erlaubt bzw. dann, wenn es vom Sicherheitsrat der Vereinten Nationen als Sanktion beschlossen wird.

völkerrechtliches-friedensgebot-definition