teleologische Reduktion

Was ist die teleologische Reduktion?

Als teleologische Reduktion bezeichnet man die im Verhältnis zum Wortlaut eines Gesetzes oder Vertrages einschränkende Anwendung, die mit Sinn und Zweck des Gesetzes bzw. des Vertrages begründet wird.

Die überschießende, also zu weit gefasste Regel wird also soweit reduziert, dass sie ihrem Zweck oder Sinnzusammenhang entspricht.

Die teleologische Reduktion ist eine Form der Rechtsfortbildung, weil hier – wie auch bei der Analogie – der Wortlaut des Gesetzes bzw. des Vertrages korrigiert wird.

teleologische-reduktion-jusprofi