Oracle

Das Oracle

Was versteht man unter einem Oracle (im Vertragsrecht)?

Im Blockchain-, bzw. Crypto-Recht gibt es viele technische Begriffe, die nun auch im Recht eine Rolle spielen. “Oracle” ist genau genommen das englische Wort für Orakel. Zu einem Orakel geht man, wenn man eine Antwort haben will. Orakel bzw. auf Latein “oraculum” bedeutet “Götterspruch” oder “Sprechstätte”. Berühmt ist auch das Orakel von Delphi, bei dem man mit Hilfe von Ritualen gewisse Offenbarungen für die Beantwortung von Zukunfts- oder Entscheidungsfragen erhalten hat. Die erhaltenen Hinweise des Orakels sollen dem Fragenden zur Bestärkung eigener Entscheidungen und Handlungen eine Stütze sein.

Im Crypto-Recht sind Oracles Schnittstellen zwischen Smart Contracts und der realen Welt. Sie dienen dazu Ereignisse aus der realen Welt in die Blockchain zu vermitteln. Mit anderen Worten, sagt ein Oracle der Blockchain, was in der realen Welt passiert, damit der Smart Contract dann die entsprechende Folge daran knüpfen kann.

oracle-definition