Laienrichter

Die Definition des Begriffs Laienrichter lautet wie folgt: Laien können entweder als Schöffen oder als Geschworene an der Rechtsprechung mitwirken. Laien, müssen wie der Name bereits indiziert, keine ausgebildeten Juristen sein.