Grober Undank

Was ist grober Undank im Sinne des Privatrechts und wann liegt er vor?

Wenn jemand der eine Schenkung erhält eine gerichtlich strafbare Verletzung am Leibe, an Ehre, an Freiheit oder am Vermögen des Geschenkgeber begeht dann liegt grober Undank vor.

Darüberhinaus berechtigt grober Undank zum Schenkungswiderruf.
Siehe zum groben Undank auch § 948 ABGB.