Anklage

Die Anklage ist der Antrag der Staatsanwaltschaft an das Gericht, den Angeklagten wegen einer mit gerichtlicher Strafe bedrohten Tat zu verurteilen.

Die Anklage beendet gleichzeitig das Ermittlungsverfahren und ist einzubringen, wenn eine Verurteilung wahrscheinlich ist.