Abwesenheitskurator

Der Abwesenheitskurator

Was ist ein Abwesenheitskurator?

Der Abwesenheitskurator soll eine Person, deren Aufenthaltsort unbekannt ist vor Behörden und Gerichten vertreten.

Der Abwesenheitskurator ist also eine Person, die als Kurator für abwesende Personen oder unbekannte Teilnehmer an einem Geschäft bestellt wird, wenn diese Person sonst unvertreten ist.

Ein Abwesenheitskurator kann dann bestellt werden, wenn

  • die abwesende bzw. unbekannte Person keinen ordentlichen Vertreter zurückgelassen hat,
  • ohne so einem Vertreter allerdings die Rechte der abwesenden bzw. unbekannten Person durch einen Verzug gefährdet bzw. die Rechte eines Dritten gehemmt würden und
  • nicht durch eine andere Vorgehensweise, z.B. durch die Bestellung eines Kurators in einem konkreten Gerichtsprozess (prozessualer Abwesenheitskurator), für die Wahrung dieser Rechte gesorgt werden kann.

Man kann einen Bestellung Abwesenheitskurator von Amts wegen durch das Gericht oder auf Antrag bestellen. Ein Antragsrecht zur Bestellung eines Abwesenheitskurators haben Personen, die ein rechtliches Interesse daran haben, das sind beispielsweise Personen, deren Rechte gehemmt werden würden.

abwesenheitskurator-definition